Was ist Dokumentenverwaltung, was ist Informationsmanagement?

  1. Als Dokumentenverwaltung wird die datenbankgestützte Verwaltung elektronischer Dokumente bezeichnet. Im Gegensatz dazu wird die Verwaltung von physischen Dokumenten (Papier etc.) als Schriftgutverwaltung bezeichnet. Die Dokumentenverwaltung ist ein Teilbereich des Records Managements.
  1. Mit Informationsmanagement wird die Schnittmenge aus Führungsaufgaben und der als Informationsfunktion bezeichneten betrieblichen Funktion bezeichnet. Das Sachziel (Aufgabe) ist die Schaffung einer aufgabenorientierten Informationsverarbeitung und Kommunikation sowie die Gewährleistung der Informations- und Kommunikationsfähigkeit einer Institution durch Entwicklung, Aufrechterhaltung und Betrieb der Informationsinfrastruktur. (Quelle: Wikipedia)

Weitere Fragen? Gerne beantworten wir Ihre ganz persönliche Frage zu diesem Thema. Kontakt >>

<< zurück zur Übersicht